Frisuren und Farben für „Best Ager“

Die Haare verändern sich mit steigendem Alter ebenso wie der Rest des Körpers. Das hat verschiedene Ursachen, die vor allem mit hormonellen Veränderungen zusammenhängen: Viele Menschen haben eine angeborene Überempfindlichkeit gegen ein Abbauprodukt des Hormons Testosteron. Das ist bei Männern der Grund für Haarausfall und kann es für Frauen im Zuge der Wechseljahre auch werden: Der Körper produziert weniger Östrogen, sodass das Testosteron sich stärker bemerkbar machen kann.

Zudem wird mit steigendem Alter die Kopfhaut weniger gut durchblutet. Die Folge davon ist, dass weniger Nährstoffe zu den Haarwurzeln transportiert werden. Die Haare wachsen daher oft weniger dick und stark nach als zuvor. Auch die Ruhephasen der Haarfollikel verlängern sich – das Haar wächst insgesamt also langsamer. Eine weitere Veränderung ist, dass die Kopfhaut trockener wird und weniger natürliche Fette produziert. Als Folge werden auch die Haare trockener und weisen oft nicht mehr den früheren Glanz auf. Zudem werden sie brüchig und lassen sich weniger leicht frisieren.

Eine besonders sichtbare Veränderung beginnt bei vielen Menschen in ihren Dreißigern: Hier und da verlieren einzelne Haare an Farbe. Das passiert, weil der Körper weniger von dem Farbstoff Melanin produziert.

Was tun gegen den Alterungsprozess?

Die Formel für ewige Jugend gibt es nicht – aber es gibt mehrere Mittel, mit denen Sie den Veränderungen Ihrer Haare begegnen können. Die richtige Pflege spielt dabei eine große Rolle: Es ist wichtig, dass Sie Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgen. Shampoos und Masken mit nährenden und pflegenden Inhaltsstoffen geben dem Haar die Geschmeidigkeit zurück, und regelmäßiges Spitzenschneiden sorgt für ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Auch im Alltag können Sie etwas tun: Durch eine ausgewogene Ernährung nehmen Sie die wichtigsten Stoffe für kräftige Haare auf. Dazu zählt etwa Biotin – ein Baustein für Keratin, aus dem die Haare gebildet werden. Biotin, auch als Vitamin H bekannt, kommt in vielen Obst- und Gemüsesorten vor, aber auch in Getreide, Pilzen und Nüssen.

Eignen sich bestimmte Farbtöne besonders gut für Best Ager?

Natürlich können Sie Ihre Haare einfach grau oder weiß werden lassen. Stellen Sie hier einen unansehnlichen Gelbstich fest, benutzen Sie ein Shampoo für weißes Haar: Es sorgt für eine silbrige Pracht.

Möchten Sie lieber eine andere Haarfarbe tragen, sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Allerdings fällt der helle Ansatz umso stärker auf, je dunkler oder kräftiger Ihre Haarfarbe ist. Häufiges Färben des Ansatzes sorgt dafür, dass Ihre Haarfarbe weiterhin natürlich wirkt.

Einfacher machen Sie es sich, wenn Sie einen oder mehrere helle Farbtöne wählen. Bei einem kühlen Aschblond fällt es nicht so stark auf, wenn der Ansatz weiß nachwächst. Vielleicht möchten Sie ja auch gar nicht alle weißen Haare überdecken, sondern entscheiden sich für Strähnchen in unterschiedlichen Nuancen? Verschiedene Blondtöne und vielleicht auch helles Braun können zusammen einen reizvollen Effekt hervorrufen.

Diese Haarschnitte eignen sich für Best Ager

Wenn Ihre Haare nach wie vor kräftig und gut gepflegt sind, können Sie jede beliebige Frisur tragen und werden dabei schick aussehen. Stellen Sie fest, dass Ihre Haare dünner und brüchiger werden und sich weniger leicht frisieren lassen, eignet sich vielleicht aber eine Kurzhaarfrisur besser als sehr lange Haare. Grundsätzlich ist es wichtig, dass die Frisur zu Ihrem Gesicht und zu Ihrem Typ passt: Sie sollte Ihre Vorteile hervorheben und betonen und Ihren persönlichen Stil unterstreichen.

Haben Sie zum Beispiel immer lange Haare getragen und möchten nicht zu ganz kurzen Haaren wechseln, eignet sich ein Bob oder ein fedriger Longbob. Ob Sie dazu einen Pony tragen möchten oder nicht, ist ebenfalls Entscheidungssache.

Vielleicht haben Sie aber auch Lust zu einer größeren Veränderung und lassen Ihre Haare stark kürzen. Je nach Struktur und Volumen können die Haare um das Gesicht herum etwas länger bleiben, sodass sie sich weich und schmeichelnd um Ihre Züge legen, während sie hinten toupiert werden. Oder Sie setzen auf radikal kurze Haare, was bei der geeigneten Kopfform edel und schön aussieht. Bei Unique Friseure beraten wir Sie gern individuell.

Fazit: Großer Variantenreichtum für Best Ager

Vorbei sind die Zeiten der immer gleichen kurzen Dauerwelle – auch wenn sich das Haar im Laufe der Zeit verändert, können Sie weiterhin schicke und moderne Frisuren tragen. Professionelle Friseure beraten Sie mit Blick auf Ihren Typ, Ihren Stil und Ihre persönlichen Vorlieben. Außerdem erklären sie Ihnen, welche Pflege Ihre Haare kräftig und gesund erhält.

Ähnliche Beiträge

Mind Blowing Friseur