Elegante Hochsteckfrisuren für den Sommer 2018: Bitte recht angesagt!

Auf wie vielen Hochzeiten haben Sie in diesem Sommer schon getanzt? Genug, dass Ihnen die Ideen fürs Styling und die Haare ausgehen? Keine Sorge! Wir haben neue Inspirationen gesammelt, wie Sie die besten Trends bei Sommerfrisuren mit der nötigen Eleganz für die Hochzeit verbinden.

Messy kann auch elegant? Na klar!

Im Sommer lassen wir gern alle Fünfe gerade sein – das gilt auch für die Definition von elegant. Wäre ein tief im Nacken sitzender Messy Bun bei einer eleganten Winterhochzeit ein absolutes No-Go, sieht das im Sommer anders aus.

Der Trick dabei ist, dass die Haare zwar unordentlich gesteckt sein dürfen, aber in Sachen Glanz und Geschmeidigkeit in der Profiliga spielen. Auch bei der Haarfarbe und Ihren Ansätzen sollte es nicht so aussehen, als kämen Sie frisch vom Baggersee.

Darum versteckt sich das Geheimnis eleganter Hochsteckfrisuren im Sommer vor allem in der Haarpflege! Denn gerade in der heißen Jahreszeit sehen unsere Mähnen schnell gestresst und strohig aus. Wenn Sie dem entgegen wirken, ist jede „zufällig“ lockere Strähne in der Frisur ein positiver Hingucker.

Spannendes am Scheitelweg

Wer keine Lust auf die ewig gleichen romantischen Flecht-Steck-Werke oder Chignons für die Hochzeit hat, findet in den Sommerfrisuren 2018 einen spannenden Look, der besonders erwachsen und cool wirkt: der tiefe Seitenscheitel ist wieder da.

Insbesondere zu unspektakulären, tief angesetzten Haarknoten wirkt die am Oberkopf voluminös gefönte Seitentolle besonders klasse. Der Style zieht seine Inspiration aus den Looks der Supermodels in den frühen Neunzigern.

Wird die gegenüberliegende Seitenpartie besonders streng an den Kopf gekämmt und die Nackenpartie clever gesteckt, lässt sich damit sogar perfekt eine Kurzhaarfrisur faken!

Ein Geschenk für die Braut

Wenn Sie Ihre Rolle als Hochzeitsgast besonders wörtlich nehmen wollen, gestalten Sie Ihren Kopf doch einmal als Geschenk. Zumindest die Schleife bringen Sie mit diesem lange vergessenen Klassiker aus den Sechzigern ins Spiel.

Dafür benötigen Sie besonders lange, besonders gesunde Haare – oder ein bisschen Hilfe von Clip in-Extensions.

Das Haar wird besonders streng zum sehr hohen Pferdeschwanz zusammengenommen. Den Schwanz teilen Sie in zwei gleichgroße Strähnen, die Sie einzelnen zu Schleifen-Schlaufen legen und feststecken. Lassen Sie ein wenig Spielraum an den Enden, damit Sie diese um das Zopfgummi legen und es so verstecken können.

Damit das Ganze nicht nur eleganten Hochsteckfrisuren alle Ehre macht, sondern auch den sommerlichen Aspekt betont, kombinieren Sie diesen Look am besten mit einem Maxi-Kleid oder einem schicken Boho-Outfit. So brechen Sie die Eleganz gekonnt auf und bringen das Flair von Sommerfrisuren ins Spiel, ohne wirklich eine Sommerfrisur zu tragen. Clever!

Bildrechte: Hetizia | fotolia.com

Ähnliche Beiträge

Geheimratsecken Haare