Es müssen nicht immer Folien-Strähnchen sein: Färbetechniken für eine tolle Haarstruktur

HWas im Gesicht funktioniert, funktioniert auch auf dem Kopf: Mit der richtigen Mischung aus Licht und Schatten setzen Sie tolle Akzente, umrahmen sanft Ihr Gesicht und sehen aus, als hätten Sie das ganze Jahr Urlaub. Bei Make-up nennt sich das Contouring. Und beim Friseur? Fragen Sie einfach nach diesen angesagten Färbetechniken!

Balayage ist der Übertrend 2017

Der Begriff ist in allen Blogs zu finden, auch wir haben ihm einen Artikel gewidmet: An Balayage kommen Sie in dieser Saison kaum vorbei. Die Freihand-Technik zaubert überaus natürliche Akzente und unterstreicht das Spiel von Hell und Dunkel. Das Beste dabei: Ganz gleich, welches Haarstyling Ihnen vorschwebt – mit Balayage hat Ihre Frisur das gewisse natürliche Etwas.

Low-Lights als neue Highlights

Wenn Sie sich mehr Tiefe für Ihre Haarstruktur wünschen, ohne Ihre Haarcoloration aufzuhellen, sind Low-Lights ein wunderbares Kontrastprogramm. Genau wie bei Highlights werden Strähnchen strategisch gekonnt ins Haar gearbeitet, sind aber dunkler als die Hauptfarbe.

Sombré ist Ombré deluxe

Was in diesem Jahr Balayage, war im vergangenen Jahr Ombré, der horizontale Übergang von Dunkel zu Hell. Wer jetzt trendy sein will (und sich mehr Natürlichkeit wünscht) fragt beim Friseur lieber nach Soft Ombré – kurz Sombré. Wie der Name schon sagt, ist der Übergang wesentlich subtiler, die Haare wirken wie von der Sonne geküsst. Die Farben unterscheiden sich am Oberkopf und den Längen höchstens um zwei bis drei Nuancen.

Babylights machen das Haarstyling ganz easy

Die subtile Form der Highlights hat sich ihre Wirkung beim natürlichen Farbspiel von Kinderhaaren abgeguckt. Babylights werden in besonders feinen Strähnen vor allem rund um das Gesicht gesetzt, das dadurch strahlt und frisch wirkt. Wo die Babylights verlaufen sollen, ermittelt Ihr Friseur anhand Ihrer Gesichtsform und je nachdem, wie Sie Ihre Haare am liebsten tragen. Mit diesem Färbetrick sind Sie in Europa auf jeden Fall Trendsetter, in LA steht er schon eine Weile ganz oben auf der Wunschliste trendverliebter Kundinnen.

Comeback für die Folie?

In den Modeblogs wird es bereits seit einer Weile verkündet: Die Nullerjahre erleben ein Comeback und mit ihnen auch die Foliensträhnen. Beim Slicing werden kontrastreiche, dünne Strähnen gesetzt. Das kann durchaus funktionieren, wenn Sie auf moderne, kühle Nuancen bei der Haarcoloration und ein entsprechendes Update bei Ihrer Frisur setzen.

Bildquelle: radub85 – fotolia.com

Ähnliche Beiträge

Geheimratsecken Haare
Welcher Haartyp sind Sie