Frisuren mit Pony – Her mit den angesagten Fransen!

Frisuren mit Pony - Unique Friseure MünchenBoycut, Balayage oder die x-te Bobvariation? Vergessen Sie’s! Der wahre Frisurentrend 2019 heißt Pony. Ob lang oder kurz, lässig oder exakt – an den angesagten Stirnfransen kommen Sie momentan nicht vorbei. Im bunten Trendmix treffen Klassiker auf neue Ideen und jede Frau wird hier fündig. Garantiert.

Lust auf mehr Frische
Sie haben sich an Ihrem Long Bob satt gesehen? Dann geben Sie ihm mit einem Pony einen Frischekick. Wie bei vielen Frisurentrends folgt die Kombi Bob-Pony einem klaren Motto: Gleich und gleich gesellt sich gern.

Lässige Schnitte mit fransigen Enden werden mit einem fransigen Pony komplettiert, während eine sehr saubere Grundlinie mit einem ebenso akkuraten Pony auf megatrendy getrimmt wird.

Der frische Dreh entsteht 2019 insbesondere durch die Länge: Wer das passende Gesicht (und den Mut) hat, setzt auf Babybangs. Alle anderen lenken mit einer Ponylänge deutlich näher an den Brauen den Blick direkt auf ihre Augen.

Vorhang auf
Curtain Bangs, also längere Ponyfransen, die das Gesicht links und rechts wie ein Vorhang einrahmen, haben passend zum Seventies-Trend in der Mode wieder Hochsaison. Allerdings ist dieser Klassiker ein schmaler Grat. Frisuren mit Pony im Siebzigerlook können das Gesicht schnell lang erscheinen lassen. Auch eine breite Stirn wird mit Curtain Bangs oft unvorteilhaft betont. Die richtige Ponylänge, Nachhilfe mit passenden Farbakzenten und softe Übergänge schaffen Abhilfe.

Schräg drauf
Schräg gelegte und stufig geschnittene Frisuren mit Pony hatten nach der Überanspruchung in den Nullerjahren erst einmal Pause. Doch jetzt melden sie sich bei den Frisurentrends zurück. Und das mit gutem Grund: Ein schräger Pony lässt eckige Gesichter schmaler und weicher erscheinen und wirkt wie eine Verjüngungskur.

Der Trick, um nicht wie ein verspäteter Teenager zu wirken: Achten Sie auf weiche Stufen und bestimmen Sie mit dem Friseur, wo der Scheitel am Oberkopf idealerweise anfängt. Vertrauen Sie der Haarstruktur, sie sorgt fast von allein für die richtigen Proportionen.

Lockangebot
Wilde Locken und Pony? Klingt verdächtig nach Frisurentrends aus den Achtzigern, oder? Ganz im Gegenteil! Wer mit Naturlocken gesegnet ist, kann jetzt kaum trendiger unterwegs sein als mit einem tief in die Stirn hängenden Pony, der seine Lockenpracht genauso selbstbewusst präsentiert wie der Rest des Kopfes.

Ganz wichtig ist der natürliche Undone-Look. Versuchen Sie nicht, die Locken zu bändigen, sondern geben Sie ihnen Definition und Struktur. Den Rest besorgt die Natur. Die ideale Haarlänge für diese Frisuren mit Pony endet kurz über den Schultern.

Mon Dieu
Der French Chic hat alle paar Jahre Renaissance und steht für gekonnte Lässigkeit bei maximaler Haute Couture-Attitüde. Aktuell leihen wir uns von den Pariserinnen am liebsten ihre schicken Frisurentrends: Ganz leicht gewellte Haare in natürlichen Farben und allen Längen treffen auf einen überlangen, fransigen Pony, der leicht vom Wind zersaust wirkt. Für den Glam-Faktor sorgen rote Lippen und sleeke Outfits.

Ähnliche Beiträge

27.01.2020
Gute Vorsätze für die Haare: Mehr Pflege, mehr Glanz, weniger Styling!
Sie kennen das Spiel: Das neue Jahr beginnt, wir machen gute Vorsätze und haben sie spätestens im Februar vergessen. Zumindest in Sachen Haarpflege und Styling wird dieses Jahr alles anders....
Frisurentrends-2020
15.01.2020
Frisurentrends 2020 – Die perfekten Looks für eine neue Zeit!
Genau genommen beginnt das neue Jahrzehnt erst in 12 Monaten. Aber wir finden, dass dennoch eine neue Dekade angebrochen ist. Denn die Frisurentrends 2020 brechen mit alten Traditionen und geben...
Tipps für graue Haare
27.12.2019
Graue Haare: So trendy, so natürlich – und manchmal ein Weckruf
Wir sagen es schon lange: Graue Haare sollte man nicht verstecken, sondern mit Selbstbewusstsein tragen. Der Grey-Trend ist ungebrochen und graue Haare sind keine Frage des Alters. Allerdings sollten besonders...