Warme Farben – Haartrends Herbst 2016

warme-farben-haartrends-herbst-2016Während das Thermometer langsam in kühlere Bereiche abdriftet, geht es auf den Köpfen in der Herbstsaison 2016 besonders warm zu. Vorbild ist die reiche Farbpalette, welche die Natur in der stimmungsvollen Jahreszeit zeigt. Überhaupt stehen alle Trendzeichen in diesem Jahr auf Übergang – ganz so, wie der Herbst es vormacht.

Die Kunst der Mehrtönigkeit

Ob man es nun Bronde, Smokey Blonde oder Erdbeerblond nennt: Im Herbst 2016 tragen trendbewusste Damen aufregend natürliche Haarfarben, die sich aus mehreren Farbwelten bedienen. Früher als mausgraue Nuance verschrien, ist ein Ton, der irgendwo zwischen Blond und Brünett changiert, dabei die Trendfarbe des Herbstes.

Zurück zur Natur also? Nicht ganz, denn gekonnt wirkt es nur, wenn der Schopf mit lebendigen Strähnchen in verschiedenen Nuancen überzeugt – und die muss man erst einmal hinbekommen. Außerdem geht der Trend ganz eindeutig in Richtung warmes Braun, das mit aschigen Tönen oder Goldreflexen belebt wird. Diese Kombination ist natürlich meilenweit von einem mausgrauen Eindruck entfernt.

Diese Mehrtönigkeit ist auch bei Blond angesagt, wo dezente Platin- oder gar Stahlreflexe für aufregend neue Ansichten bei jeder Kopfbewegung sorgen. Wer sich traut, gibt sich mit der hoch gehandelten Nuance „Erdbeere“ sogar einen ganz neuen Look, der die Welten von feurigem Rot und kühlem Blond zu einem echten Highlight verbindet.

Glanzlichter wie ein herbstlicher Sonnenstrahl

Im Herbst zeigt sich die Sonne von ihrer besonders goldenen Seite und setzt tolle Lichtreflexe auf Blätter und die Welt. Das greifen auch Friseure auf: Highlights sind das Haar-Thema der Saison. Dabei muss es nicht immer allzu dezent zugehen: Schwarze Haare erhalten zum Beispiel violette oder blaue Reflexe, in braunem Haar sorgen abgestimmte Olivtöne für Auflockerung. Blond wird mit aschigen oder eben rötlichen Highlights belebt. Hauptsache ist hier, dass die Glanzlichter das Gesicht überzeugend einrahmen.

Der Contouring-Trend kommt im Haar an

All diese warmen Lichtspiele und Farbideen für den Herbst rücken nicht nur Ihre Persönlichkeit in den Fokus. Sie können – von Profihand ausgeführt – zudem für einfaches Volumen an den richtigen Stellen sorgen. Denn der Contouring-Trend als gekonntes Spiel von Licht und Schatten für eine modellierte Silhouette kommt jetzt auch im Haar an.

Wichtig dabei ist, dass der Friseur Highlights oder Strähnchen so platziert, dass zum Beispiel das Gesicht besonders markant erstrahlt oder der Oberkopf betont wird. Besonders im Trend liegt, wer den dunkleren Ansatz weit nach unten verschiebt und in den Spitzen mit augenfällig helleren Tönen arbeitet.

Ähnliche Beiträge

Geheimratsecken Haare
Welcher Haartyp sind Sie